CAS Sportmanagement.

CAS Sport-
management.

Sportmanagement-Weiterbildung an der Universität
St. Gallen

Sportmanagement-Weiterbildung an der Universität St. Gallen

Mit dem flexibel aufgestellten Zertifikatsstudienprogramm können wir den gestiegenen Ansprüchen an die Sportmanagerausbildung von heute begegnen. In der Sportmanagement-Weiterbildung erleben Sie Kompetenz, Netzwerk und Erfahrung und können so Ihren Horizont gezielt erweitern. Unsere Dozierenden – Top-Professoren der HSG sowie Expertinnen und Experten aus der Praxis – sichern die Nähe zur aktuellen Sportmanagement-Forschung und zum umsetzungsorientierten Wissenstransfer.

Haben Sie ebenfalls den Wunsch, Ihr Know-how und Netzwerk im Bereich des Sportmanagements zu stärken? Sie möchten Ihre Fach-und Führungskompetenzen praxisorientiert ausbauen? Dann freuen wir uns, wenn wir Ihren Weg im Sportbusiness mit einer hochwertigen Weiterbildung begleiten und fördern können.

Ihr Nutzen - 6 Gründe für diese Weiterbildung

Netzwerk

Sie werden Teil eines starken und vielfältigen Sportmanagement-Netzwerks mit einem nachhaltigen Mehrwert, von dem Sie nachweislich auch nach Studienabschluss profitieren werden.

Qualität auf höchstem Niveau

Es erwartet Sie ein hochkarätiges Programm mit fundierten und umfangreichen Inhalten – zielgruppengerecht und kompetent vermittelt durch die langjährige Erfahrung in der Weiterbildung und gesichert durch umfassende Qualitätsprozesse der Universität St. Gallen (HSG).

Managementkompetenzen im Sportbereich

Im CAS Sportmanagement finden Sie Methoden und Tools, um Ihr bisheriges Wissen und Ihren Erfahrungshorizont zu erweitern. In der Weiterbildung eignen Sie sich eine vertiefte Expertise im Sportmanagement-Business an, die Ihnen die veränderten Anforderungen erfolgreich zu meistern hilft.

Praxisbezug

Die praxiserprobten Referenten/Referentinnen vermitteln Ihnen einen vielfältigen und substanziellen Mehrwert, den Sie im Berufsalltag anwenden können. Zudem erhalten Sie durch die Kooperation mit einem der grössten Sportvereine der Welt hautnahe Einblicke in die tägliche Arbeit eines Fussballvereins.

ECTS-Punkte und Anrechenbarkeit

Mit dem Studium können insgesamt 15 ECTS-Punkte (European Credit Transfer System) erreicht werden. Die erworbenen Credits und die bezahlten Studiengebühren sind je nach Themenschwerpunkt an zukünftige Weiterbildungen der Universität St.Gallen anrechenbar.

Abschluss von weltweit renommierter Wirtschaftshochschule

Das Programm führt Sie zu einem Weiterbildungszertifikat der Universität St.Gallen (Certificate of Advanced Studies, CAS), einem anerkannten Abschluss mit internationalen Gütesiegeln von EQUIS und AACSB. Mit der AACSB-Akkreditierung unterstreicht die Universität St.Gallen ihre Position als weltweit ausgezeichnete Business School. 

Studieninhalte und Termine

Der Weiterbildungslehrgang in «Sportmanagement» besteht aus insgesamt 18 Tagen. Dabei finden 4 Modulwochen an je 4 bis 5 Tagen statt. Ganz im Sinne des Mottos „The Magic Happens Offline“ beruht die Weiterbildung auf Präsenzunterricht. Jede/r Teilnehmer/in wird vor Ort von einem persönlichen Austausch mit den Referienden und Kommilitonen zu folgenden Themen profitieren:

  • Aktuelle Leadership-Themen
  • Führung von Hochleistungsteams
  • Soziale Kompetenz
  • Soft Skills im Sportmanagement
  • Indirekte Führung über Vision, Strategie, Struktur und Kultur
  • Sinnorientierte Führung
  • Strategisches Sportmanagement
  • Unternehmertum im Sport
  • Gründung eines Start-ups im sportnahen Kontext
  • Geschäftsmodellinnovationen im Kontext der Digitalisierung
  • Digitalisierung im Sport (u.a. Big Data)
  • Social Media bei Sportorganisationen
  • Esports
  • Markenführung in Sportorganisationen
  • TV-Vermarktung
  • Nationale und internationale Vermarktung
  • Sponsoring
  • Merchandising
  • Stadionvermarktung
  • Selbstvermarktung
  • Rhetorik und Kommunikationsfähigkeiten
  • Verhandlungstechnik und -taktik
  • Finanzierung und Controlling von Sportunternehmen
  • Sportrecht
  • Kommunikations- und Medienmanagement
  • Eventmanagement 

Zielgruppe

Die Ausbildung zum zertifizierten Sportmanager richtet sich an Manager/innen, die in sportbezogenen Arbeitsfeldern, zum Beispiel professionelle Sportvereine/-verbände, sportnahe Wirtschaftsunternehmen und sonstigen Sportorganisationen, tätig sind. Darüber hinaus soll die Ausbildung aktiven und früheren Sportler/innen eine Plattform bieten. Im CAS Sportmanagement-Programm treffen Sie auf spannende Persönlichkeiten:

Einblicke

Ihr persönliches Informations­gespräch

Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen zur Sportmanagement-Weiterbildung in einem persönlichen oder telefonischen Beratungsgespräch. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!